Aus Kiesgruben werden Lebensräume für seltene, geschützte Pflanzen und Tiere.

Unsere Kiesgruben werden auch als Deponien für unverschmutzten Aushub aus der Region genutzt.

Den Transport der Baustoffe führen wir selbst durch.

An mehreren Standorten wird der eigene, lokal gewonnene Kies gewaschen und sortiert.

Ein wesentlicher Teil der benötigten Kiesmenge wird CO2-neutral per Bahn in unsere Werke transportiert.

Gebrochene Gesteinskörnung

Gesteinskörnungen mit Korngrössen von über 80 Millimetern brechen wir in unseren Kieswerken und sortieren das so gewonnene Kiesmaterial nach den verschiedenen Sieblinien. Die gebrochenen Gesteinskörnungen setzen wir vor allem beim Asphaltbelag sowie beim Tiefbaubeton (z.B. Betonkreisel) ein. Die Vorteile des gebrochenen Gesteins sind die hohe Druckfestigkeit und die Abriebfestigkeit.